"Elbe" Dampfschifffahrts-Actien-Ges.

400 RM

Art.Nr.6365

Hamburg 1.Jan. 1925

EUR 58,00

Gegründet am 27.2.1899 mit Abänderung vom 13.4.1899. Schlepp- und Güterschiffahrt auf der Elbe und mit dieser in Verbindung stehenden Wasserstraßen durch Beförderung mit Fahrzeugen aller Art. Es bestand eine Filiale in Magdeburg sowie Geschäftsstellen in Dresden, Riesa und im Sudetengau. Entwicklung: Der Vertrag bezüglich der 1913 erfolgten Verpachtung der Betriebsmittel an die Deutsch-Oesterr. (jetzt Neue Deutsch- Böhmische Elbe-) Schiffahrt AG in Dresden wurde in der Hauptversammlung vom 28.2.1922 aufgehoben; die Gesellschaft war also seit 1.1.1923 selbständig. Die Gesellschaft übernahm Schiffspark und Material der Liquidation getretenen Dampfschiff-Genossenschaft "Elbe" eGmbH zu Magdeburg. Am 1.3.1942 Ankauf der Firma Paul Siebert, Magdeburg. Schiffspark und Umschlaganlagen in Magdeburg wurden 1946 enteignet, in Hamburg lief der Betrieb weiter. 1956 Übernahme der Schiffseigner-Genossenschaft in Hamburg. 1969 Liquidation.
Branche: Schifffahrt
Art.Nr.6365 bestellen