Eisenwerk G. Meurer AG

1000 RM

Art.Nr. 8876

Cossebaude b. Dresden Aug. 1944

EUR 19,00

Eisenwerk G. Meurer AG, 100 RM, Cossebaude b. Dresden, Aug. 1944, Art.Nr.8876a, Preis 19,00 EUR
Herstellung und Vertrieb von Meurer-Prometheus-Gaskoch-, Brat-, Back-, Bügel- und Heizapparaten, gasbeheizten Warmwasserspendern, kombinierten Gas- und Kohleherden, Gegründet am 20.4.1909. Kohleherden, Egma Elektro-Herden und -Kochern. Tutti-Frutti-Fruchtpressen, Albeco-Feuerlöschern. Fabrikation nach eigenen Patenten und Gebrauchsmustern, Vertrieb unter geschützten Marken. 1940 wurde eine Zweigniederlassung in Tetschen gegründet durch Übernahme der bisherigen Tochtergesellschaft, der Eisenwerk G. Meurer GmbH im Wege der Umwandlung. Beteiligung bis 1945: Kommandit-Beteiligung an der Prometheus-Gasapparatefabrik A. Edinger & Comp. KG, Budapest. Großaktionär bis 1945: Haller- Werke AG, Hamburg-Altona (100 %). Hamburg; 1949 verlagert nach Hamburg, 1951 nach Übernahme der Haller Koch- und Heizgeräte GmbH, Hamburg, in Haller-Meurer-Werke AG, Hamburg, umfirmiert, 1986 Konkursverfahren, 1996 Konkursverfahren mangels Masse eingestellt, Gesellschaft erloschen. In Cossebaude: 1946 VEB Eisenwerk Cossebaude.
Branche: Industrie
Art.Nr.8876 bestellen
Art.Nr.8876a bestellen